ZIKADEN - EIN BÜHNENSTÜCK MIT MUSIK

 
 

Nach «U Purpu» ist «Zikaden» der zweite Teil einer geplanten Trilogie über familiäre Verstrickungen. Während im ersten Stück die Figur des Vaters im Zentrum stand, spielt «Zikaden» mit den Ambivalenzen einer Mutter-Tochter-Beziehung.

Mina und Gelsa trinken Kaffee im Garten einer Klinik. Die Jüngere ist Übersetzerin mit literarischen Ambitionen. Die Ältere versinkt in Erinnerungen: Verflossene Beziehungen, die verstorbene Schwester. Im Verlauf des Stücks stellt sich die Frage: Wer besucht hier wen und welche der beiden Frauen ist die Patientin?

Das Ensemble Eine Sängerin mit mediterranem Flair und Schreibwut, ein klassischer Musiker, international unterwegs und dem Crossover verpflichtet, eine junge Schauspielerin, die zufälligerweise die Tochter der beiden Erstgenannten ist. Eine Familien-Angelegenheit? Nicht ganz. Zwar sind die drei verwandtschaftlich liiert, was sie in diesem Stück verbindet ist jedoch die gemeinsame Passion: Musik, Theater, Literatur. Mit von der Partie zwei erfahrenen Theatermacherinnen, die Regisseurin, die schon in «U Purpu» Regie führte und die Schauspielerin Eleni Haupt.


Mit Letizia Fiorenza, Eleni Haupt, Maria Rebecca Sautter
Gitarre David Sautter

Text Letizia Fiorenza
Musikadaption David Sautter
Regie Eveline Ratering
Lichtdesign Li Sanli
Lichttechnik Li Sanli, Jonas Bernetta
Kostümberatung Bozena Civic
Produktionsleitung Ramun Bernetta

Produktion
Ensemble Fiorenza und Bernetta Theaterproduktionen

Sprache Deutsch
Dauer 70 Min

UA/Premiere 27. Oktober 2017 Kulturhaus Central Uster

Unterstützt durch
Stadt Uster Kultur, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, AMA_ISR Stiftung, Georges & Jenny Bloch Stiftung, Jürg George Bürki Stiftung, Migros Kulturprozent Zürich, Fritz Gerber, Ruedi Gerber, Ernst Widmer, Private und Crowdfunder


VIDEO

 
 
 

Video: Massimiliano Rossetto


DOWNLOADS


NÄCHSTE AUFFÜHRUNGEN

VERGANGENE AUFFÜHRUNGEN (6)

 

27.10.2017 - Kulturgemeinschaft Central, Uster

28.10.2017 - Kulturgemeinschaft Central, Uster

01.11.2017 - Theater Stok, Zürich

02.11.2017 - Theater Stok, Zürich

04.11.2017 - Theater Stok, Zürich

05.11.2017 - Theater Stok, Zürich