BENJAMIN TRUONG

DE EN

 
 © Christian Hartmann

© Christian Hartmann

 

Geboren 1991 in Lörrach. Angefangen mit Tanz entdeckte Benjamin Truong über die Sprache und der Musik den Weg zur Bühne. Das Bedürfnis, aus verschiedenen Elementen auf der Bühne Welten entstehen zu lassen, trieb ihn ins Theater. Assistenz am Haus der Berliner Festspiele 2015 bei Boris Charmatz.
Seit 2015 Assistent am Theater Basel, hier lernte er auch Thom Luz kennen, der für ihn eine Wegweisende Funktion einnimmt.
Eigene Regiearbeiten entstanden 2015 «Ein Abschied» am Théâtre de la Fabrik Hegenheim, 2016 «Life Boat» nach Hitchcock am Theater Basel und 2017 das Stücklabor Finale als szenische Lesung «Das Recht des Stärkeren» von Dominik Busch am Theater Basel.
Benjamin studiert seit März 2018 an der Theaterakademie August-Everding unter Sebastian Baumgarten das Studienfach Regie.


PRODUKTIONEN

 
 BENJAMIN TRUONG/NINA WIENER  WERTHERS LOTTE   PREMIERE  12.10.2018 VORSTADTTHEATER BASEL

BENJAMIN TRUONG/NINA WIENER WERTHERS LOTTE
PREMIERE 12.10.2018 VORSTADTTHEATER BASEL

 

VORSTELLUNGEN